Themenseminare

Achtsam und gelassen mit Kindern leben

Nächster Termin mit freien Plätzen: Sonntag, 11. Apr. 2021

Themen dieses Seminars:
• Wie können wir unseren Kindern unsere Anliegen so mitteilen, dass sie bei ihnen auch ankommen?
• Wie können wir mit unseren Kindern auch in schwierigen Situationen so sprechen, dass sie sich geliebt, geborgen und mit uns verbunden fühlen?
• Wie können wir in liebevoller Verbindung mit unseren Kindern und uns selbst bleiben, wenn es zuhause, im Kindergarten oder in der Schule schwierig wird?
• Wie können wir ein Miteinander jenseits von Belohnung, Strafe und Kontrolle finden?
• Wie können wir gut für uns selbst sorgen, ohne dabei unsere Kinder zu vernachlässigen?
Dies sind nur einige der Fragen, die „Erziehende“ ständig begleiten und auf die wir in der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg schlüssige Antworten gefunden haben, die wir gerne an Sie weitergeben

kinder
Sieh die Schönheit in mir,
such das Beste in mir,
das ist es, was ich wirklich bin
und was ich wirklich sein möchte.
Es mag etwas dauern,
es mag schwer zu entdecken sein,
aber sieh die Schönheit in mir. Sieh die Schönheit in mir,
heute und jeden Tag,
kannst du das Wagnis eingehen,
kannst du einen Weg finden
in allem, was ich tue
mich durchscheinen zu sehen
und meine Schönheit wahrzunehmen?
(Kathy und Red Grammer)

 

 

„Gewaltfreie Kommunikation ist ein Weg, um unser Bewusstsein Augenblick für Augenblick auf die Wahrnehmung dieser Schönheit in uns und in anderen zu fokussieren.“

Marshall B. Rosenberg

Sie werden in diesem Seminar Wege kennenlernen – und erproben, wie Sie
• Ihre Anliegen klar ausdrücken und gleichzeitig die Anliegen Ihrer Kinder berücksichtigen
• Ihre Anliegen dabei so formulieren, dass Ihre Kinder sich diese anhören – ohne zu rebellieren, sich zu verteidigen oder sich zurückzuziehen
• Ihre eigenen Grenzen frühzeitig erkennen, annehmen und klar vertreten
• auch in angespannten Situationen die Verbindung zu Ihren Kindern aufrechterhalten
• hinter dem „schwierigen Verhalten“ Ihrer Kinder deren aktuelle Not erkennen und zusammen mit ihnen herausfinden, was sie im Moment wirklich brauchen
Zudem werden Sie
• klären, was Ihnen im Leben mit Ihren Kindern wirklich wichtig ist
• entwickeln, wie Sie Ihre Kinder dabei unterstützen, mit Freude (Eigen-)Verantwortung zu übernehmen

„Wenn wir unseren Kindern vorleben, wie wir gut für uns sorgen ohne andere zu verletzen, lernen sie alles, was sie für das Leben brauchen.“

Isolde Teschner

Seminarzeiten:
Seminargebühr:
Seminarort :
10:00 bis 17:30 Uhr
119 € (Selbstzahler) bzw. 167 € (Firmen und Organisationen) bzw. 79 € (Für Menschen mit geringem Einkommen (Student./Referend./Azubis, …))
Lange Straße 31, 60311 Frankfurt (Nähe Konstabler Wache)


Den nächsten Termin finden Sie ganz oben oder unter dem Menüpunkt ==> Termine.

Anmeldung:
(Mit Ihrer Anmeldung reserviere ich Ihnen den nächsten freien Seminarplatz. Durch Ihre Überweisung der Seminargebühr wird Ihr Platz dann verbindlich gebucht.)

    * = Pflichtfeld


    SelbstBewusste Kommunikation
    Mobil: 01525-389 3998
    Email: info@selbst-bewusste-kommunikation.de.

    Konstruktiver Umgang mit Wut und Ärger
    nach Marshall B. Rosenberg

    Nächster Termin: in 2021 noch offen

    Überrollt Sie häufig Ärger und/oder Wut über sich selbst und/oder andere und Sie bleiben lange darin stecken oder Ihr Gegenüber rastet aus und Sie fragen sich, wie es dazu kam bzw. wie Sie damit umgehen können? Je nach Situation reagieren wir dann mit Angriff, Vorwürfen und Beschuldigungen oder Verteidigung, Rechtfertigung, Selbstvorwürfen oder auch Rückzug, Schmollen etc..

    In diesem Seminar gehen wir den Ursachen für Ärger und Wut nach und bieten Wege an, konstruktiv mit diesen oft starken Gefühlen umzugehen, die Energie dieser Gefühle zu nutzen und in Strategien umzusetzen, die für alle Beteiligten annehmbar sind. Ziel dieses Seminares ist es, theoretische und praktische Ansätze für einen gesunden Umgang mit Ärger und Wut bei sich selbst und anderen zu vermitteln, um damit mehr Lebensqualität und besser gelingende Beziehungen zu erreichen.

    In dem Seminar geben wir einige Antworten unter anderem auf folgende Fragen:
    • Was steckt hinter Ärger und Wut?
    • Wozu dienen diese Gefühle überhaupt?
    • Wie kann ich bei Ärger und Wut gut für mich selbst sorgen?
    • Wie kann ich mich kraftvoll selbst vertreten, ohne die Grenzen anderer zu verletzen?
    • Wie kann ich meine Anliegen so vermitteln, dass andere sie verstehen und annehmen können?
    • Gibt es eine gute Absicht hinter dem Ärger und der Wut anderer und wie kann ich sie hören?
    • Wie kann ich Ärger und Wut konstruktiv nutzen und in förderliche Handlungen verwandeln?

    Wir arbeiten im Seminar mit Ihren konkreten Konfliktsituationen aus dem Alltag. Mithilfe der 4 Schritte der GFK und einem innerer Dialog werden wir gemeinsam die Ursachen der jeweiligen Konfliktsituation erhellen und ggf. auch ein anstehendes „schwieriges“ Gespräch vorbereiten.
    Im dem inneren Dialog werden Sie zuerst mit unserer Hilfe für sich selbst klären, was hinter Ihrem Ärger, Ihrer Wut steckt und was Sie brauchen (Selbsteinfühlung). Bei äußeren Konflikten versuchen wir anschließend gemeinsam in Form von Vermutungen zu ergründen, was Ihren Gesprächspartner antreibt, was die Ursachen seines Ärgers, seiner Wut sind (Fremdeinfühlung).
    Danach werden wir bei Bedarf auf der Grundlage des zuvor geführten inneren Dialogs den äußerer Dialog in Form von Rollenspielen führen und an dessen Wirkung arbeiten.

    Seminarzeiten:
    Seminargebühr:
    Seminarort :
    10:00 bis 17:30 Uhr
    119 € (Selbstzahler) bzw. 167 € (Firmen und Organisationen) bzw. 79 € (Für Menschen mit geringem Einkommen (Student./Referend./Azubis, …))
    Lange Straße 31, 60311 Frankfurt (Nähe Konstabler Wache)


    Den nächsten Termin finden Sie ganz oben oder unter dem Menüpunkt ==> Termine.

    Anmeldung:
    Mit Ihrer Anmeldung reserviere ich Ihnen den nächsten freien Seminarplatz. Mit der Überweisung der Seminargebühr wird Ihr Platz dann verbindlich gebucht.

      * = Pflichtfeld


      SelbstBewusste Kommunikation
      Tel.: 069-9075 9425
      Mobil: 01525-389 3998
      Email: info@selbst-bewusste-kommunikation.de

      Vom Mangel in die Fülle – Bedürfnisse als Quelle der Lebensenergie,

      Voraussetzung für dieses Modul sind Grundkenntnisse der GFK, z.B. in Form unserer Einstiegsseminare o.ä.

      bg
      „ Die gewaltfreie Kommunikation ist die verlorene Sprache der Menschheit, die Sprache eines Volkes, das rücksichtsvoll miteinander umgeht und die Sehnsucht hat, in Balance mit sich selbst und anderen zu leben.“ (Marshall B. Rosenberg)

       

       

      Ziel dieses Tages ist, die lebendige Kraft der Bedürfnisse zu erfahren.

      Wir alle kommen mit der tiefen Erfahrung von Verbundenheit und Wachstum auf diese Welt.

      Diese frühen Erfahrungen von erlebter Einheit tragen wir als Erinnerung tief in uns und wir verspüren die Sehnsucht auch weiterhin in Verbundenheit wachsen zu können.

      Die beiden daraus resultierenden grundlegenden Bedürfnisse nach Wachstum (Entwicklung, Autonomie, Freiheit, Potentialentfaltung …) und Verbundenheit (Liebe, Nähe, Geborgenheit, Bindung …) sind die Motivation für all unser Handeln, denn wir alle wollen uns diese grundlegenden Bedürfnisse, mit allem was wir tun, immer wieder aufs Neue erfüllen.

      Ablauf

      Zunächst werden wir uns mit den Grundannahmen der GfK im Hinblick auf Bedürfnisse beschäftigen und diese gemeinsam mit Inhalten füllen, die auf unseren Erfahrungen beruhen.

      Dabei werden wir gemeinsam den Zusammenhang zwischen Gefühlen und Bedürfnissen ergründen, fühlen, was wir brauchen und fühlen, was bereits erfüllt ist. Auf diese Weise können wir die entlastende Kraft erkennen, die darin liegt, uns unserer Bedürfnisse bewusst zu werden.

      Dann werden wir, auf ganz unterschiedliche Weise, Bedürfnisse in ihrer Qualität erfahren und die darin sprudelnde Kraft erleben.

      So werden wir Wege finden, die uns aus dem üblichen Reiz-Reaktionsschema (dem Autopiloten) herausführen können und uns in die bewusste Handlungsfähigkeit bringen. Wir können zudem erleben, dass uns durch die Erfahrung der Bedürfnisqualität eine Vielzahl von Handlungsmöglichkeiten (Strategien) zur Erfüllung unserer Bedürfnisse zur Verfügung stehen und dies sogar im Einklang mit den Bedürfnissen anderer Menschen.

      Wir werden dazu mit unterschiedlichen Methoden und Materialien arbeiten:
      Meditationen, Aufstellungsarbeit, Malen, Musik, Bewegung, Gespräch, Übungen, Arbeitsblätter und mit der Prozessarbeit auf dem Giraffentanzparkett der 4 und mehr Schritte.

      Seminarzeiten:
      Seminargebühr:
      Seminarort :
      10:00 bis 17:30 Uhr
      119 € (Selbstzahler) bzw. 167 € (Firmen und Organisationen) bzw. 78 € (Für Menschen mit geringem Einkommen (Student./Referend./Azubis, …))
      Lange Straße 31, 60311 Frankfurt (Nähe Konstabler Wache)


      Den nächsten Termin finden Sie ganz oben oder unter dem Menüpunkt ==> Termine.

      Anmeldung:
      SelbstBewusste Kommunikation,
      Tel.: 069-9075 9425,
      Mobil: 01525-389 3998,
      Email: info@selbst-bewusste-kommunikation.de.

      Mit Ihrer Anmeldung reservieren wir Ihnen den nächsten freien Seminarplatz. Mit der Überweisung der Seminargebühr wird Ihr Platz dann verbindlich gebucht.

      Das „Ja“ hinter einem „Nein“ hören und einfühlsam nutzen
      nach Marshall B. Rosenberg

      Voraussetzung für dieses Modul sind Grundkenntnisse der GFK, z.B. in Form unserer Einstiegsseminare o.ä.

      bg
       
      „ Die gewaltfreie Kommunikation ist die verlorene Sprache der Menschheit, die Sprache eines Volkes, das rücksichtsvoll miteinander umgeht und die Sehnsucht hat, in Balance mit sich selbst und anderen zu leben.“ (Marshall B. Rosenberg)

       

       

      Ziel dieses Tages ist, die Fähigkeit zu entwickeln, auch bei einem “Nein” oder bei spürbarem Widerstand im Gespräch zu bleiben, in Verbindung mit der/dem anderen zu kommen und gleichzeitig gut für sich selbst zu sorgen.

      Hinter jedem “Nein” steckt ein “Ja” zu etwas anderem, d.h. zu (mindestens) einem Bedürfnis, das sich der “Nein”-Sager damit erfüllen möchte. Bleiben wir im Gespräch mit der/dem anderen, so besteht die Chance, in Verbindung zu kommen oder zu bleiben und gemeinsam tragfähige Strategien zu finden, sowohl die eigenen Bedürfnisse als auch die Bedürfnisse der/des anderen zu erfüllen. An diesem Thementag soll dies an eigenen Fällen erarbeitet und eingeübt werden.

      Ablauf
      Im ersten Teil werden wir die 4 Schritte der GFK und Teile des Aktiven Zuhörens nutzen, um nach einem zuvor geführten inneren Dialog den äußerer Dialog in Form von Rollenspielen zu üben und zu reflektieren.
      Im zweiten Teil werden wir dann den äußerer Dialog ohne vorherigen inneren Dialog führen und dabei die Möglichkeiten und Grenzen der beiden Wege erarbeiten.

      Seminarzeiten:
      Seminargebühr:
      Seminarort :
      10:00 bis 17:30 Uhr
      119 € (Selbstzahler) bzw. 167 € (Firmen und Organisationen) bzw. 78 € (Für Menschen mit geringem Einkommen (Student./Referend./Azubis, …))
      Lange Straße 31, 60311 Frankfurt (Nähe Konstabler Wache)


      Den nächsten Termin finden Sie ganz oben oder unter dem Menüpunkt ==> Termine.

      Anmeldung:
      SelbstBewusste Kommunikation
      Mobil: 01525-389 3998
      Email: info@selbst-bewusste-kommunikation.de

      Mit Ihrer Anmeldung reservieren wir Ihnen den nächsten freien Seminarplatz. Mit der Überweisung der Seminargebühr wird Ihr Platz dann verbindlich gebucht.